Eine Wand aus E2-Kisten, vor der ein Gabelstapler rangiert
  • Sie befinden sich hier:
  • Warum vpool

Warum vpool

Handfeste Gründe für die Zusammenarbeit mit vpool:

Ihr Bedarf steht bei uns an erster Stelle

Mit unserem unschlagbaren Team sorgen wir dafür, dass Sie auch und vor allem in Peak-Zeiten zuverlässig, schnell und flexibel mit Ladungsträgern versorgt werden. Aber nicht nur das: Unsere eigens entwickelte Pooling Software poolbook wurde in ihren Grundzügen von unseren Kunden mitgestaltet, sodass alle Prozesse perfekt an Ihrem Bedarf ausgerichtet sind und damit eine effiziente und zugleich umweltverträgliche Zusammenarbeit ermöglicht.

Wir haben hohe Ansprüche

Wir wollen Sie nicht „einfach nur“ mit Ladungsträgern versorgen, sondern Ihnen ganzheitliche Lösungen anbieten. Mit unseren maßgeschneiderten Lösungen können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und wir kümmern uns um die für uns „schönste Nebensache der Welt“, das Management Ihrer Ladungsträger.

Wir stellen höchste Anforderungen an Qualität. In der Produktion werden alle Prozesse regelmäßig geprüft und verbessert, sodass wir immer die hohen Standards der Lebensmittelhygiene sicherstellen können. Aber auch die unternehmerischen Prozesse werden kontinuierlich beobachtet, um zum einen die internen Abläufe, und zum anderen aber auch die Abläufe in der Auftragsbearbeitung unserer Kunden noch effizienter zu gestalten.

Birgit Schochardt, Quality Manager, vpool Deutschland GmbH

Wir sind innovativ

Wir motivieren unsere Kollegen zum Querdenken und zur Ideengenerierung, etwa zu Prozessen oder zur Gesamtgeschäftsentwicklung. Damit sind wir in der Lage, uns optimal auf die Anforderungen des Marktes und unserer Kunden einzustellen. Unsere Innovationskraft wurde 2016 durch den Top 100 Innovatoren-Preis für Mittelständler ausgezeichnet.

Wir sind nachhaltig

Als Partner des Zentrums für nachhaltige Unternehmensführung der Universität Witten-Herdecke setzen wir uns konkrete Ziele, um unsere Abläufe in den Bereichen Wirtschaft, Soziales und Umwelt noch nachhaltiger zu machen. In einem ersten Schritt streben wir bereits jetzt an, „papierlos“ zu werden. Dazu haben wir ein Dokumenten Management System eingeführt, das uns in unseren internen Prozessen bereits pro Jahr ca. 300 große Ordner an Papier einspart! Damit sehen wir uns aber noch nicht am Ende. Durch die Anbindung unserer Kunden an unsere Pooling Software poolbook erwarten wir weitere signifikante Einsparungen, nicht nur auf unserer, sondern auch auf Kundenseite.

Das Ziel der Papierlosigkeit bei vpool hat mich sehr beeindruckt, ich arbeite schon seit Jahren überwiegend digital und versuche auch privat, unsere natürlichen Ressourcen zu schonen. Dass vpool nun im Rahmen der Partnerschaft mit dem Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung in allen Geschäftsbereichen noch nachhaltiger werden will, begeistert mich sehr, und ich freue mich darauf, auch meinen „Marketingkosmos“ diesbezüglich noch weiterzuentwickeln.

Inke Graf, Teamlead Marketing, vpool Deutschland GmbH